Wir setzen Cookies ein, um Interaktionen mit unserer Webseite einfacher zu machen und zu verbessern, um besser zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird und um Werbemaßnahmen zu personalisieren. Hier erfahren Sie mehr zum Einsatz von Cookies und Ihren Wahlmöglichkeiten. Durch die Weiternutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.

31. Januar 2018

EtonX und Avallain entwickeln fortschrittliche Online Tutoring Technologien

EtonX, der renommierte Online-Learning-Arm des britischen Eton College, arbeitet mit seinem Partner Avallain an einem Proof-of-Concept-Forschungsprojekt. Ziel des Projekts ist die Produktion hochwertiger Online-Learning-Inhalte sowie die Entwicklung fortschrittlicher Online-Tutoring-Tools.

Insbesondere forschen EtonX und Avallain gemeinsam an neuen Methoden zur Vermittlung wichtiger Soft Skills innerhalb von Online-Lernumgebungen.

Soft Skills sind Future Skills

Fachwissen und Erfahrung sind nicht die einzigen Fähigkeiten, die Arbeitgeber von ihren zukünftigen Mitarbeitern erwarten. Am Arbeitsplatz von heute sind die sogenannten Soft Skills – wie etwa kritisches Denken, Problemlösungs- und Teamwork-Fähigkeit – von mindestens ebenso grosser Bedeutung wie eine akademische Ausbildung. EtonX hat dies erkannt und hilft deshalb mit einer Reihe von ‚Future Skills‘-Kursen LernerInnen dabei, diejenigen Fähigkeiten zu entwickeln, die ihre persönliche und professionelle Zukunft vornehmlich gestalten werden.

EtonX und Avallain

EtonX hat sich vor allem aus einem spezifischen Grund zur Partnerschaft mit Avallain entschieden: Avallain ist der weltweit erfahrenste Anbieter digitaler Authoring-Technologie: In den mehr als 15 Jahren seines Bestehens hat das Unternehmen mit vielen Branchenführern des internationalen Verlagswesens zusammengearbeitet. Noch wichtiger ist jedoch, dass Avallain dabei immer verstanden hat, dass der Fokus bei der Entwicklung von Bildungsprodukten auf den LernerInnen liegen muss, nicht allein auf der Technologie. So konnte Avallain bereits grosse Erfahrung bei der Vermittlung von Soft Skills in digitalen Medien erwerben.

Die Partnerschaft mit Avallain hat den Fokus von EtonX auf Soft Skills sowie die Entwicklung von Methoden zur Vermittlung dieser Fähigkeiten auf Online-Plattformen weiter vorangebracht. Die Forschungsergebnisse dieser erfolgreichen Partnerschaft fliessen nun direkt in die Produktion und Bereitstellung von individualisierten Lerninhalten sowie ins Application Design innerhalb dieses wachsenden Bildungsbereichs ein. Für LernerInnen auf der ganzen Welt steht EtonX damit an der Spitze der Entwicklung in diesen beiden Bereichen.

Mit Avallain Technologie Future Skills erlernen

Im Zuge der gemeinsamen Forschung hat sich EtonX Avallains Kernprodukte Avallain Author und Avallain Unity zunutze gemacht. So konnte mit den unterschiedlichsten Herangehensweisen in Bezug auf Lerninhalte und -typen experimentiert werden. Diesem Prozess kam insbesondere Avallains enorme Erfahrung bei der Bereitstellung von hochwertigen Lernplattformen für LernerInnen und LehrerInnen in mehreren Weltregionen zugute. Beispielsweise sind einige Features von Avallain Author bereits hervorragend zur Vermittlung von Soft Skills geeignet:

  • Fortschrittliche Feedback-Funktionen erlauben einfache Kommunikation zwischen LernerInnen und TutorInnen

  • Audio-, Video- und Bild-Integration erlaubt das Einbinden von Übungen in konkreten Echtwelt-Szenarien

  • Verschiedene Features, die zur vollständigen Individualisierung der Lernumgebung genutzt werden können

Rahim Hirji, COO von EtonX, meint dazu: „EtonX freut sich bereits auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Avallain Team bei der Entwicklung weiterer Kurse für das schnell wachsende Bildungsgebiet der ‚Future Skills‘. Die Forschungsphase mit Avallain hat 2017 massgeblich zum bahnbrechenden Start unseres ‚Making an Impact‘-Kurses beigetragen. Hier nutzten wir ein individuell erstelltes virtuelles Klassenzimmer mit Echtzeit-Interaktion, was die Aufmerksamkeit von mehr als 100 unterschiedlichen Ländern erregte. Dank der weiteren Zusammenarbeit wird EtonX mehr Kurse sowie unterschiedliche Kursformate entwickeln, die auf Avallains jahrelanger internationaler Erfahrung beim Umsetzen von Online-Bildungslösungen aufbauen.“

Avallain bringt Future Skills ins digitale Klassenzimmer

Für Avallain war die Arbeit mit EtonX ebenfalls ein spannendes Projekt.

Zur weiteren Zusammenarbeit meint Ignatz Heinz, Mitgründer und Managing Director von Avallain: „Wir freuen uns sehr, EtonX beim internationalen Wachstum auf dem komplexen und schnell fortschreitenden Gebiet des Online Tutoring beiseite stehen zu können. Unsere Produkte unterstützen internationale Bildungskonzerne, die im primären, sekundären sowie tertiären Bildungsbereich aktiv sind. Und so freuen wir uns sehr, dass unsere Erfahrung EtonX dabei helfen konnte, ihr Angebot für LernerInnen in denjenigen Ländern, welche diese wichtigen Bildungsbereiche wertschätzen, weiter zu verfeinern.“

Technologische Affinität und eine Entwicklungsphilosophie, die den Fokus auf die LernerInnen setzt – das verbindet EtonX und Avallain. Und so werden EtonX-NutzerInnen auf der ganzen Welt bald schon feststellen können, dass diese spannende neue Partnerschaft im Bereich des Online Tutoring ihre Lernerfahrung merklich bereichern wird.

 

Kontakt

Daniel Seuling, Head of Communications, dseuling@avallain.com

24.01.2018

Die Numicon Interactive Whiteboard Software von Oxford University Press ist unter den Finalisten der 2018 Bett Awards – dank Avallain Technologie

Mathematik zu lehren, ist ein anspruchsvolles Unterfangen, da es schwer sein kann, viele der Konzepte mit der Lebenswirklichkeit der LernerInnen zu verknüpfen. Aus diesem Grund entwickelte Oxford University Press zusammen mit Avallain die Numicon Interactive Whiteboard Software. Numicon verfolgt einen Lehransatz, bei dem greifbare Objekte dazu eingesetzt werden, mathematische Konzepte auf Grundschulebene zu vermitteln. Dazu spricht Numicon alle Sinne der LernerInnen an und nutzt die natürliche Fähigkeit von Kindern, Formen und Muster in reellen Objekten zu erkennen.
Artikel lesen
26.04.2017

Hueber vertraut auf Avallain – Sprachen lernen im digitalen Zeitalter

Wenn der Marktführer im Bereich Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache eine Partnerschaft mit Avallain eingeht, dann stehen spannende Zeiten für Sprachenlernende an. Denn der renommierte Hueber Verlag nutzt in Zukunft Avallain Author und Avallain Unity. Das bedeutet didaktisch und methodisch ausgefeilte digitale Lerninhalte auf einem gleichermassen innovativen wie verlässlichen technischen Fundament.
Artikel lesen
23.06.2017

Der LehrplanPLUS erreicht die weiterführenden Schulen Bayerns – erfolgreiche Kooperation zwischen Cornelsen und Avallain

Ab September 2018 kehrt das Schulsystem Bayerns wieder zum Abitur nach 13 Schuljahren zurück und überarbeitet schon vorher seinen Lehrplan. LehrplanPLUS heisst das neue Modell, das bereits seit 2014 in Grundschulen und ab Sommer 2017 auch in weiterführenden Schulen zur Anwendung kommt. Mit seinen neuen Schwerpunkten passt sich der LehrplanPLUS merklich an die Bedürfnisse der digitalisierten Welt an.
Artikel lesen
08.03.2017

Digital Publishing, solved – mit Avallain Author ist die digitale Bildung von Morgen heute schon greifbar

Als Pionier auf seinem Gebiet ist Avallain Author heute eines der marktprägendsten Authoring Tools im Bildungsbereich. Das liegt vor allem an seiner umfassenden Leistungsfähigkeit – Selbst das Erstellen komplexer Lehrmaterialien auf Basis der höchsten Bildungsstandards ist dank seiner grossen Flexibilität und Anpassungsfähigkeit ein Leichtes. Dass Avallain Author all diese Qualitäten in sich vereint, hat auch viel mit seiner Entwicklungsgeschichte zu tun.
Artikel lesen
18.04.2017

Einheitlichkeit erzeugt Vielfalt: Digitale Bildung, delivered by Avallain Unity

Lernen war noch nie so vielschichtig. Die digitale Revolution hat neue Medien hervorgebracht, neue Inhalte und neue Möglichkeiten, Bildung zu organisieren und Lernprozesse nachzuverfolgen. Sie hat den Weg für neue Lernansätze wie differenziertes und individualisiertes Lernen geebnet. Sie gibt uns die Freiheit, auf einer Vielzahl an neuen Geräten zu lernen und zu lehren – und somit die Grenzen des Klassenzimmers auf neue und aufregende Arten zu erweitern.
Artikel lesen