Wir setzen Cookies ein, um Interaktionen mit unserer Webseite einfacher zu machen und zu verbessern, um besser zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird und um Werbemaßnahmen zu personalisieren. Hier erfahren Sie mehr zum Einsatz von Cookies und Ihren Wahlmöglichkeiten. Durch die Weiternutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.

8. März 2017

Digital Publishing, solved – mit Avallain Author ist die digitale Bildung von Morgen heute schon greifbar

Als Pionier auf seinem Gebiet ist Avallain Author heute eines der marktprägendsten Authoring Tools im Bildungsbereich. Das liegt vor allem an seiner umfassenden Leistungsfähigkeit – Selbst das Erstellen komplexer Lehrmaterialien auf Basis der höchsten Bildungsstandards ist dank seiner grossen Flexibilität und Anpassungsfähigkeit ein Leichtes. Dass Avallain Author all diese Qualitäten in sich vereint, hat auch viel mit seiner Entwicklungsgeschichte zu tun.

Bildungstheorie und Technik in perfekter Balance seit über 15 Jahren

Bereits 1996 begannen die Arbeiten am Avallain Author, seinerzeit das erste digitale Online Authoring Tool überhaupt. Sein erklärtes Ziel: dem rein technologischen Fokus der Zeit etwas entgegenzusetzen, dessen Herzstück das Education Design sein sollte.

Avallain Author wurde deshalb von Beginn an durch Software Experten und Bildungsfachleute zugleich entwickelt. Nur so konnte ein Authoring Tool entstehen, das jederzeit auf dem neuesten technologischen Stand gehalten werden kann, ohne durch technische Veränderungen die eigentlichen Lerninhalte zu verfälschen. Denn das Bildungsanliegen stand bei Avallain Author schon immer im Zentrum des Interesses.

Lerninhalte gestalten – schnell, einfach und effektiv

Mit dem Grundgerüst aus den 90ern ist es heute aufgrund der gestiegenen Ansprüche an ein Autorensystem natürlich nicht mehr getan. NutzerInnen haben deshalb die Möglichkeit, jederzeit eigene Ideen und Erfahrungswerte direkt in die neuesten Versionen des Programms einfließen zu lassen.

Stillstand gab es bei Avallain Author also noch nie – und genau deshalb ist er heute eines der führenden Tools zum Erstellen von digitalen Lerninhalten. Die Liste seiner Fähigkeiten ist dementsprechend über die Jahre zu beachtlicher Grösse und Vielfalt angewachsen:

Hochfunktionale Features für die Anforderungen der Zukunft:

  • Über 100 Standard-Aufgabentypen, von Multiple-Single Choice und Drag-and-Drop bis zur Spracherkennung – alles zu unzähligen Kombinationen miteinander verknüpfbar.

  • Gamification: Interaktive Lerninhalte erlauben das spielerische Erarbeiten neuer Themen – beispielsweise beim Lernen der englischen Sprache mit Poptropica von Pearson, powered by Avallain Author.

  • Adaptives Lernen: Individuelle Wege durch Lernprogramme erlauben das Lernen nach individuellen Bedürfnissen und Fortschritten.

  • Interaktive Reader: Erstellen von  Szenario-basierten Readern mit interaktiven Elementen – wie etwa den preisgekrönten Richmond Mazes.

  • Digitale Bücher: Professionelle On-Screen-Bücher, optional auch mit Audio-, Video- und Aktivitäten-Funktionen.

  • Dank html-basierter Engine vom Desktop-Computer bis zum Smartphone einsetzbar.

  • API: Alle Informationen zu Nutzern, Projekten, Arbeitspaketen und Lernobjekten können abgerufen, analysiert und archiviert werden.

  • Erweitertes Workflow-Management: Flexibilität und volle Kontrolle bei komplexen Publishing-Workflows. Insbesondere der Übergang von Print zu Digital wird so erheblich erleichtert.

  • Variabel einsetzbare Design Packs erzeugen ein modernes Kursdesign und erlauben es, die User Experience (UX) durch ein passendes User Interface (UI) vollständig zu individualisieren.

Die intelligente Architektur für die Zukunft des Lernens

Avallain Author gehört zu einer kleinen Spitzengruppe von Tools mit einem komplett objektorientierten Ansatz. Das bedeutet, dass der Lerninhalt und seine technische Verwirklichung voneinander getrennt behandelt werden. Bei allen seismischen Verschiebungen von HTML zu Flash, von Flash zu HTML5 und auch bei der Device Explosion bleiben Inhalt und Funktionalität deshalb immer gewahrt.

Das ist insbesondere für die Kompatibilität mit anderen Systemen von grossem Wert – ein Aspekt, der heute, im Zeitalter von Smartphones und Tablets, nicht mehr ignoriert werden darf. Dieser Ansatz hat auch inhaltlich den Weg zu vielen innovativen Kooperationen eröffnet, einschliesslich der Zusammenarbeit mit Partnern, die Lösungen für sehr spezifische Themen anbieten. Beispielsweise mit fachspezifischen Tools wie GeoGebra oder mit dem Content-Management-System von Seinet, das Blended-Publishing für Print- und Digital-Medien ermöglicht.

Für den Nutzer bedeutet der objektorientierte Ansatz in der schnelllebigen digitalen Welt deshalb vor allem:

  • weniger Kosten

  • weniger Zeitverlust

  • weniger Störungen

Avallain Author erlaubt es den Nutzern, sich voll und ganz auf die eigene Kreativität und die fertigen Lerninhalte zu konzentrieren – selbst, wenn sich die Technologie überraschend weiterentwickelt.

Avallain Author – ein Tool, das mit den Ansprüchen wächst

Auch in Zukunft wird die Entwicklung des Programms vorangetrieben, immer auf Basis der Ideen und Erfahrungen der NutzerInnen. Denn mit den Ansprüchen des 21. Jahrhunderts müssen auch die Lerninhalte für Schulen, Universitäten und Weiterbildungen stetig wachsen und dennoch so effizient wie möglich erarbeitet werden.

Mit Avallain Author ist dieses Ideal erreichbar und kann auch durch die parallele Entwicklung der Informationstechnologie nicht mehr aus der Bahn geworfen werden.

Kontakt

Daniel Seuling, Head of Communications, dseuling@avallain.com

01.12.2016

Avallain Author und Cambridge University Press: Premium-Inhalte für neues digitales Lernen

Nach einem überzeugenden einjährigen Roll-out für das renommierte Bildungsverlagshaus Cambridge University Press (CUP), wurde Avallain Author von der ELT-Abteilung (English Language Teaching) als das neue zentrale Produktionssystem für interaktive Lerninhalte ausgewählt. Mehr als 5.000 Lernobjekte wurden bereits für eine Vielzahl von Produkten entwickelt.
Artikel lesen
26.10.2016

Avallain und Pearson produzieren game-based Inhalte der nächsten Generation für Poptropica English

Pearson setzt Avallain Author ein, um eine Reihe neuer, innovativer Lernressourcen für Poptropica English zu entwickeln. Poptropica English ist ein dynamisches Blended Learning Programm, das auf der online Spielumgebung Poptropica basiert.
Artikel lesen
10.12.2016

Huss-Medien und Directa Verlag lancieren mit Avallain die Zukunft der Berufsbildung

Fachzeitschriften, Fachbücher und Magazine zu Handel und Handwerk gibt es viele, die Schwerpunkt-Themen variieren und die Auswahl wächst stetig. Doch dass die Fachpublikationen im Print dem Leser zusätzlich auch interaktive digitale Inhalte anbieten, ist neu: Seit September 2016 gibt es als Ergänzung zu den Fachmagazinen von Huss-Medien und Directa jetzt deduu (digital education utility) - eine Lernplattform mit interaktiven Lernmodulen aus verschiedenen Fachbereichen wie der Elektro- oder Metalltechnik.
Artikel lesen
11.11.2016

Neue Formen des Lernens an der Charité Berlin – mit assistiertem »Peer-Learning« und dem Avallain Author

Bis zu 700 Studenten beginnen jedes Jahr im Modellstudiengang »Medizin« der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Die Charité zählt damit zu den größten Universitätskliniken Europas, die bereits über die Hälfte der deutschen Nobelpreisträger für Medizin und Physiologie hervorgebracht hat.
Artikel lesen