Wir setzen Cookies ein, um Interaktionen mit unserer Webseite einfacher zu machen und zu verbessern, um besser zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird und um Werbemaßnahmen zu personalisieren. Hier erfahren Sie mehr zum Einsatz von Cookies und Ihren Wahlmöglichkeiten. Durch die Weiternutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.

24. Mai 2019

chabaDoo und Avallain denken Bildung neu

Als erfahrener Partner steht Avallain der chabaDoo GmbH mit den Lösungen Avallain Author und Avallain Unity zur Seite, um Bildung neu zu denken und LernerInnen an den Schulen Österreichs individuell auf alte und neue Anforderungen in einer zunehmend digitalisierten Welt vorzubereiten.

Neben dem innovativen Lernportal bietet chabaDoo ein Lern-Ökosystem mit eigens entwickelter Hardware (Tablet und Notebook in einem), das speziell für den Bildungsbereich und den Einsatz im Klassenzimmer konzipiert ist.

Interaktiv individualisiertes Lernen mit chabaDoo

chabaDoo setzt auf individualisierbare Inhalte, um unterschiedlichen Ansprüchen von LernerInnen und LehrerInnen gerecht zu werden. Selbständiges Lernen steht im Fokus. Dabei werden LernerInnen durch die Einbindung von Gamification-Elementen motiviert. Das Programm erlaubt es, eigene Pfade durch die Lehrinhalte zu gehen. Gleichzeitig werden nicht nur Lernfortschritte und Erfolge jederzeit im Blick behalten – auch ihre Zielsetzung können SchülerInnen weitestgehend selbst bestimmen. Für ein hochgradig individualisiertes Lernerlebnis.

Lerninhalte werden von AutorInnen mittels Avallain Author interaktiv aufgebaut und können – je nach Vorwissen und Thema – flexibel umgestaltet werden. Doch auch LehrerInnen sind eingeladen, mit der Plattform zu interagieren und beispielsweise eigene Lerninhalte zu kreieren. „Es ist eine Freude, zu sehen, wie wir mit unserem Authoring Tool Avallain Author und Avallain Unity dieses individualisierte, pädagogische Konzept umsetzen konnten“, erklärt Vorstandsvorsitzende und Avallain Co-Founder Ursula Suter.

Avallain versteht sich auf innovative, pädagogische Konzepte

Geschäftsführer und Co-Founder Ignatz Heinz ist sich sicher: „Dank der flexiblen, modularen Lernplattform-Architektur Avallain Unity waren wir in der Lage, die chabaDoo-Struktur in kürzester Zeit zu entwickeln.” Immerhin vergingen nur knapp sechs Monate von der Konzeption bis hin zur ersten Beta-Phase, die seit September 2018 mit 170 SchülerInnen und 50 LehrerInnen läuft. Hierbei kann chabaDoo auf ein breites Spektrum von Partnerschulen zählen, wie zum Beispiel:

  • Die Bundeshandelsakademien und Bundeshandelsschulen in Perg, Steyr und Judenburg
  • Die Linz International Business School
  • Die kaufmännischen Schulen des bfi Wien
  • Die oberösterreichische NMS Sankt Agatha
  • Die Schule des Handel(n)s

Die Entwicklung brachte natürlich auch Herausforderungen mit sich, jedoch fühlte sich chabaDoo von Avallain bestens unterstützt: “Dank des Bildungshintergrunds und der langjährigen Erfahrung verstand Avallain sofort unsere pädagogischen Konzepte, die in Zusammenarbeit mit der FH Oberösterreich – Campus Hagenberg in der Beta-Phase wissenschaftlich begleitet und bestätigt wurden. Es war erstaunlich, zu sehen, wie diese Konzepte in eine intuitive Software übersetzt wurden. Mit ihren branchenführenden Lösungen hat Avallain uns als Startup dabei unterstützt, unser grosses Ziel zu verwirklichen und ein ganz neues Angebot für digitales Lernen zu entwickeln“, freut sich chabaDoo-Geschäftsführer Markus Fischer.

Erfolgreicher Projektverlauf dank fokussierter Zusammenarbeit

Alle Beteiligten blicken auf eine spannende Projektzeit und eine gelungene Zusammenarbeit zurück:

  • Ein komplexes Projekt, umgesetzt in kürzester Zeit
  • Innovative Ideen von LehrerInnen und LernerInnen wurden in eine Bildungslandschaft übersetzt
  • Das fokussierte Expertenteam realisierte die Plattform innerhalb der vorgegebenen Projektzeit

Ursula Suter resümiert: „Ich bin mir sicher, dass die Einbindung spieltypischer Elemente, mit der der Lernfortschritt visuell innerhalb der Plattform abgebildet wird, ganz neue Massstäbe in der österreichischen Bildungslandschaft setzen wird.” Nach dem sehr positiven Feedback von SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern während der ersten Probephase startet bereits im September 2019 der nächste Beta-Test, sodass noch dieses Jahr weitere LernerInnen Zugang erhalten und der Funktionsumfang des Lernportals stetig ausgebaut wird.

 

Kontakt

Daniel Seuling, Head of Communications

dseuling@avallain.com

07.05.2019

Avallain Author Version 4.12: Neuer “Hangman” Activity Type, themenspezifisches Feedback pro Versuch und Verbesserungen der Nutzerfreundlichkeit

Gamification Features und neue Möglichkeiten, Learning Objects zu individualisieren!
Artikel lesen
18.04.2017

Einheitlichkeit erzeugt Vielfalt: Digitale Bildung, delivered by Avallain Unity

Lernen war noch nie so vielschichtig. Die digitale Revolution hat neue Medien hervorgebracht, neue Inhalte und neue Möglichkeiten, Bildung zu organisieren und Lernprozesse nachzuverfolgen. Sie hat den Weg für neue Lernansätze wie differenziertes und individualisiertes Lernen geebnet. Sie gibt uns die Freiheit, auf einer Vielzahl an neuen Geräten zu lernen und zu lehren – und somit die Grenzen des Klassenzimmers auf neue und aufregende Arten zu erweitern.
Artikel lesen
19.02.2018

Avallain und Springer Campus gehen neue Wege beim Fernstudium

Mit Hilfe des leistungsstarken und flexiblen Authoring Tools Avallain Author werden beide Partner gemeinsam die bestehenden Kursinhalte neu auflegen und um zeitgemässe Aktivitäts-Typologien sowie ein modernisiertes Design erweitern.
Artikel lesen
01.09.2016

Westermann und Avallain eröffnen ein neues Kapitel in der Geschichte des Schulbuchs: Das erste gänzlich interaktive Lehrwerk.

In weniger als einem Jahr entwickelten der Westermann Verlag und Avallain das erste vollständig digitale und interaktive Lehrwerk, “Denken und Rechnen”.
Artikel lesen