Wir setzen Cookies ein, um Interaktionen mit unserer Webseite einfacher zu machen und zu verbessern, um besser zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird und um Werbemaßnahmen zu personalisieren. Hier erfahren Sie mehr zum Einsatz von Cookies und Ihren Wahlmöglichkeiten. Durch die Weiternutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.

1. August 2019

Avallain Author Version 4.13: Auf Zugänglichkeit kommt es an

 

Als wir vor drei Monaten Avallain Author Version 4.12 veröffentlichten, integrierten wir neue Gamification-Elemente in die Software, um das Lernen noch individualisierter und unterhaltsamer zu machen. Nun ist es an der Zeit, sicherzustellen, dass LernerInnen aller Alters- und Bildungsstufen diese Lerninhalte auch wirklich so nutzen können, wie sie vorgesehen waren: Avallain Author 4.13 beinhaltet zusätzliche Barrierefreiheitsoptionen sowie neue Möglichkeiten für AutorInnen von Lerninhalten, ihre Materialien für besonders junge oder langsame LernerInnen weiter zu individualisieren.

Neues Gapfill-Verhalten: „Tap Swap“

Nutzen Ihre LernerInnen Touchscreen-Geräte? Dann erleichtert das neue „Tap Swap“-Gapfill-Verhalten für den Activity Type „Sequence“ ihnen das effiziente Arbeiten, indem es die Möglichkeit einführt, Elemente innerhalb einer Reihenfolge schnell in beide Richtungen zu verschieben. Wird ein Element angetippt oder angeklickt, erscheinen zwei Pfeile, mit denen das aktivierte Objekt dann nach rechts oder links verschoben werden kann, ohne die gesamte Reihenfolge durcheinanderzubringen.

Diese neue Verhaltensoption ist insbesondere für sehr junge LernerInnen ideal, die wenig Erfahrung beim Navigieren digitaler Benutzeroberflächen haben: Sie tippen einfach das Objekt an, das sie verschieben möchten, und bewegen es Schritt für Schritt durch die Reihenfolge. Danach tippen sie einfach irgendwo auf den Screen, um die Pfeile wieder zu verstecken – kinderleicht und intuitiv.

Neue Optionen für den Exams Timer

Wenn es um Prüfungsvorbereitungen geht, kann es im Interesse von LehrerInnen sein, die Zeit, die zur Lösung der gestellten Aufgaben zur Verfügung steht, zu begrenzen. Haben alle LernerInnen exakt die gleiche Zeit zur Lösung eines Learning Object, macht dies die Vorbereitung auf die tatsächliche Prüfung wesentlich realistischer und effektiver. Deshalb können AutorInnen von Lerninhalten mit Avallain Author 4.13 nun entweder ein hartes oder ein weiches Zeitlimit festlegen:

  • Ein hartes Zeitlimit hindert LernerInnen daran, mehr als die ihnen zugeteilte Zeit in Anspruch zu nehmen, indem es nach Ablauf der Zeit automatisch den aktuellen Stand des Lernobjekts zur Bewertung einreicht.
  • Ein weiches Zeitlimit benachrichtigt die LernerInnen zunächst, dass sie das Limit erreicht haben. Sie können dann wählen, ob sie ihre Arbeit einreichen oder zusätzliche Zeit nutzen. Selbstverständlich trackt Avallain Author auch mit, wie viel zusätzliche Zeit die LernerInnen benötigt haben.  

AutorInnen können ausserdem das Pop-up-Fenster, das nach Erreichen des Zeitlimits erscheint, vollständig anpassen. Darüber hinaus können sie das Format der Countdown-Uhr ändern und die Bearbeitungszeit für ein Lernobjekt auf dem Bildschirm mit den Endergebnissen anzeigen lassen.

Audio-Unterstützung beim Einreichen eines Learning Objects

„Denk daran, vor dem Einreichen auch wirklich alle Aufgaben abzuschliessen“ – einfache Nachrichten wie diese können nun aufgezeichnet und als Audio-Datei an ein Lernobjekt angehängt werden. Klicken die LernerInnen auf „Einreichen“, können sie sich zunächst die Audio-Datei anhören, bevor sie ihre Entscheidung endgültig treffen.

Das ist eine grossartige Möglichkeit, LernerInnen zusätzlich zu unterstützen, sie an wichtige Dinge zu erinnern, die sie eventuell vergessen haben, oder einfach die Lernerfahrung unterhaltsamer zu gestalten – insbesondere für sehr junge LernerInnen. Darüber hinaus ist die Audio-Nachricht für LernerInnen hilfreich, die möglicherweise noch nicht gut genug lesen können, um ausgeschriebene Nachrichten uneingeschränkt zu verstehen.

Effizientere Content-Erstellung: Bulk apply

Manchmal müssen AutorInnen von Lerninhalten Optionswerte für eine spezifische Auswahl an Lernobjekten verändern. Bislang konnten solche Änderungen mit Avallain Author nur für ein einzelnes Lernobjekt oder für alle Lernobjekte in einem Projekt übernommen werden. Mit Avallain Author 4.13 gehört diese Einschränkung nun der Vergangenheit an: Ein neues Pop-up-Fenster mit Anwendungsoptionen ermöglicht es Projektleitern nun, individuell auszuwählen, welche Learning Objects geändert werden sollen. Verschiedene Optionen wie das Filtern nach Work Packages oder die Suche nach einer spezifischen ID oder einem Namen stellen sicher, dass die AutorInnen schnell diejenigen Lernobjekte finden, die sie verändern möchten. Der Content-Erstellungsprozess wird dadurch deutlich beschleunigt.

Neuer Shortcut: erneutes Publizieren von Learning Objects

Wenn in den Projekteinstellungen der Auto-Republish-Button geklickt wird, öffnet sich nun ein Pop-up-Fenster zum erneuten und gleichzeitigen Publizieren einer grossen Anzahl an Learning Objects. Wählen Sie einfach die Zielumgebung und die Lernobjekte, die Sie veröffentlichen möchten. Ein Klick auf „republish“ und sobald der Hintergrundprozess abgeschlossen ist, sind alle Lernobjekte erfolgreich publiziert. Sie erhalten dann eine E-Mail, die alle Learning Objects sowie ihren jeweiligen Status auflistet.

Neue Workflow-Verbesserung: eBook Hotspot Learning Dependency

Beim Löschen eines Lernobjekts, das mit einem externen Hotspot in einem E-Book verknüpft ist, erscheint nun ein Dialog-Pop-up, das den Nutzer davor warnt, dass der externe Hotspot zusammen mit dem Lernobjekt entfernt wird. Wird dann der Export-Button geklickt, erhält der User eine E-Mail mit der Liste der Lernobjekt-Abhängigkeiten zusammen mit dem E-Book-Namen, der ID und dem Titel sowie dem Namen des Learning Object und der Seitenzahl.

Bildung verbessern, einen Schritt nach dem anderen

Auch die neueste Version von Avallain Author enthält wieder viele neue Optionen zum Individualisieren der Lernerfahrung und macht gleichzeitig das Lernen zugänglicher für LernerInnen sowie einfacher zu handhaben für AutorInnen und LehrerInnen. „Wir arbeiten kontinuierlich an allen Bereichen von Avallain Author, von technischen Verbesserungen bis hin zu zusätzlichen Optionen für individualisiertes Lernen“, meint Max Bondi, Product Manager Avallain Author. „Bei diesem Update haben wir uns darauf konzentriert, weitere Optionen für erhöhte Zugänglichkeit zu integrieren und AutorInnen mehr Flexibilität und effizientere Workflows zu geben. Wir werden uns aufmerksam anschauen, wie sie diese neuen Features nutzen, um ihre Lernmaterialien noch weiter zu verbessern. Und wie immer wird sich Avallain aktiv mit dem Feedback unserer Kunden beschäftigen und es dazu nutzen, neue Features für Avallain Author zu entwickeln, die dann in drei Monaten veröffentlicht werden.“

 

Kontakt

Daniel Seuling, Head of Communcations

dseuling@avallain.com

22.07.2019

Latitude und Avallain schwingen sich in die Lüfte

Angeschnallt und abgehoben – Latitude nutzt Avallain Author und Avallain Unity für fortschrittliche Luftfahrtenglisch-Trainingssoftware.
Artikel lesen
01.12.2016

Avallain Author und Cambridge University Press: Premium-Inhalte für neues digitales Lernen

Nach einem überzeugenden einjährigen Roll-out für das renommierte Bildungsverlagshaus Cambridge University Press (CUP), wurde Avallain Author von der ELT-Abteilung (English Language Teaching) als das neue zentrale Produktionssystem für interaktive Lerninhalte ausgewählt. Mehr als 5.000 Lernobjekte wurden bereits für eine Vielzahl von Produkten entwickelt.
Artikel lesen
06.02.2019

Avallain Author Version 4.11: Neue Optionen für adaptives Lernen, zusätzliche Design-Pack-Funktionen und Karaoke!

Dank Avallain Author Version 4.11 können AutorInnen von Lerninhalten Lernerfahrungen noch weiter auf Basis der persönlichen Fortschritte ihrer LernerInnen individualisieren.
Artikel lesen
08.11.2018

Avallain Author Version 4.10: Jetzt kommen die LernerInnen zu Wort – und werden verstanden!

Mit dem Rollout von Avallain Author 4.10 steht eine weitere Innovation ins Haus: Der neue Activity Type Voice.
Artikel lesen